Kapuziner Österreich-Südtirol

2014/ 15 - „Wenn die Welt ist, wie sie ist – was heißt das für uns?“

Kapuziner im Jahr der Orden

„Unsere Weise, das Jahr der Orden zu begehen, ist die Auseinandersetzung mit unserem Auftrag im 21. Jahrhundert!“ so Br. Lech Siebert, Provinzial (Ordensoberer) für Österreich-Südtirol. Am 1. Adventsonntag 2014 beginnt das von Papst Franziskus ausgerufene Jahr der Orden. In den Wochen davor sind die Kapuziner mehrfach zusammengekommen: Der Beginn eines Prozesses, der drei Jahre dauern soll. „Wenn die Welt ist, wie sie ist – was heißt das für uns?“ Auf diese Frage, die Br. Lech an den Beginn der Arbeit stellt, wollen die Kapuziner gemeinsam Antworten finden.

 

 

 

 

Zurück