Patenschaften

Ermögliche deinem Patenkind eine Ausbildung für seine Zukunft

800 Kinder besuchen die Schule St. Felix von Cantalice in Befandriana. Diese Stadt liegt in einer wirtschaftlich stark benachteiligten Region in Nord-Madagaskar und die Schule der Kapuziner ist die einzige Möglichkeit für ärmere Kinder, überhaupt eine Ausbildung zu machen. Trotzdem werden immer wieder Kinder von der Schule genommen, weil Eltern sie arbeiten schicken. Oft wird von Eltern das – auch für madagassische Verhältnisse niedrige - Schulgeld als Erklärung angeführt. Die Schule in Befandriana lebt großteils von Spenden und ohne Schulgeld können die Lehrer der Schule nicht bezahlt werden. Staatliche Förderungen gibt es nicht. Eine Patenschaft gestattet einem Kind, die Schule abzuschließen.


„Bei 160 meiner 800 Schüler weiß ich nie, ob sie nach den Ferien wiederkommen!“
Br. Germain Wenceslas Rabenarison, Schuldirektor.


Um 100,-- Euro besucht dein Patenkind ein ganzes Jahr lang die Schule:

Darin enthalten sind die Einschreibgebühr von 20 Euro Schuluniform und -material und der Schulbesuch, der 80 Euro für 10 Monate kostet. Mit diesem Geld werden die Lehrer bezahlt.

Wie wirst du Pate oder Patin?


>> Jetzt Kontakt aufnehmen und Pate - Patin werden

Bruder Christoph Kurzok
Email: 2mission@kapuziner.org
Telefonischer Kontakt: +43 664 88654237 (Österreich) oder +39 0471 823921 (Südtirol)
Missionssekretariat der Kapuzinerprovinz Österreich-Südtirol, Kaiserjägerstraße 6, 6020 Innsbruck, Österreich.

Spendenkonto:

Österreich: Missionssekretariat der Kapuziner, Kaiserjägerstr. 6, 6020 Innsbruck. IBAN: AT16 3600 0000 0066 4615 BIC: RZTIAT22, Überweisungszweck: WS-Patenschaft.

Südtirol, Italien: Kapuziner-Mission, Wolkensteingasse 1, 39100 Bozen. IBAN: IT43 Y08081 11610 000306001530 BIC: RZSBIT21B03, Überweisungszweck: WS-Patenschaft.



Das könnte dich auch interessieren:

Mehr über die Arbeit des Missionssekretariats
Wer sind die Kapuziner?
Leben und Arbeiten im Kloster
Newsletter der Kapuziner abonnieren