schließen

Seelsorgliche Betreuung der Hofkirche in Innsbruck

Die Hofkirche wurde 1553 bis 1563 unter Maximilians Enkel, Kaiser Ferdinand I., errichtet und dem heiligen Kreuz geweiht. Den Kapuzinern obliegt die Seelsorge der Hofkirche.

Damit in der Hofkirche die Vielfalt liturgischer Feiern und pastoraler Akzente erhalten bleibt, kooperieren die Kapuziner für die Feier der Gottesdienste mit anderen kirchlichen Gemeinschaften und mit Ordensgemeinschaften.


Kontakt und Information

Ansprechperson ist:

Bruder Marek Król OFMCap
Kirchenrektor

Universitätsstraße 2
6020 Innsbruck

+43 664 88654239
hofkirche@kapuziner.org


Gottesdienste und Beichte

Wir freuen uns, mit Ihnen in der Hofkirche die Heilige Messe zu feiern.

Werktags
: 8:00 Uhr (Kapuziner)

Sonn- und Feiertage:

  • 9:00 Uhr (Kapuziner)
  • 11:00 Uhr (Kapuziner)
  • 19:00 Uhr (Deutscher Orden)

Das Bestellen von hl. Messen ist in der Sakristei vor und nach dem Gottesdienst möglich.

Beicht- und Aussprache-Möglichkeit

Montag - Samstag: 7:30 - 7:50 Uhr
und nach Vereinbarung

Andachten und Gebetsgruppen

Rosenkranzgebet in der Antoniuskapelle

  • Wochentags um 7:15 Uhr
  • Sonn- und Feiertage um 8:15 Uhr
  • Jeden Dienstag um ca. 8:45 (nach der Antoniusandacht)

Antoniusandacht: Jeden Dienstag nach der hl. Messe

Kreuzandacht: Jeden Freitag nach der hl. Messe


Anfahrt