Urlaub für die Seele in Südtirols südlichstem Kapuzinerkloster
Kapuziner Österreich-Südtirol

Kloster zum Mitleben

Sie möchten sich selbst etwas Gutes tun, eine Auszeit machen oder für einige Zeit in einem geregelte Rahmen „einfach da sein können“? Sie haben jemand verloren und möchten in einem andern Umfeld Zeit für sich selbst haben?

Wir Kapuziner in Neumarkt laden Sie ein, einige Tage unser Leben und unseren Alltag zu teilen in der Vielfalt, die unser Kloster zu bieten hat. Wir essen und beten miteinander, wir gestalten den Alltag gemeinsam. Gerne können Sie sich auch an den Arbeiten in Haus und Garten beteiligen – während Ihres Aufenthaltes sind Sie Teil unserer Gemeinschaft. Natürlich gibt es auch Rückzugszeiten. Auf Wunsch ist (geistlicher) Begleitung und/ oder Gespräch in persönlichen Fragestellungen möglich.

Rahmen:

Nach einem Vorgespräch laden wir Sie ein, bis zu eine Woche unser Leben zu teilen. Als Gäste nehmen wir Privatpersonen auf (keine Gruppen). Während Ihres Aufenthalts im Kloster Neumarkt wohnen Sie in einem Einzelzimmer mit Dusche und WC. Die genaue Gestaltung der Tage wird gemeinsam vereinbart.

Für Ihren Aufenthalt gibt es keinen Fixpreis. Leben kostet jedoch etwas, daher bitten wir Sie um eine Spende für das Kloster.

Mehr Informationen bei Br. Peter Brugger
peter.brugger@kapuziner.org
Tel. +39 0471 812214
Mobil +39 340 6927211

Einige Stimmen unserer Gäste:

"Was ich bei Euch erleben durfte, war grossartig. Vom ersten Moment habt Ihr, Brüder und Hausaangestellte, Euren Gast als vollwertiges Mitglied in Eurer Mitte aufgenommen. Ich war so positiv überrascht, wie welt-nah Ihr mit Eurer Gemeinde verwurzelt seid. Ihr habt mich als Gast empfangen, und ich durfte als Bruder wieder heim."


"Die Einfachheit und Ruhe wirkte sich positiv auf meine Seele aus und haben mir die Augen für das Wesentliche geöffnet. Die festen Zeiten des Gebets und des gemeinsamen Essens geben dem Tag Struktur und lassen einen die Schönheit des Einfachen erkennen. Es war interessant zu sehen wie offen und welt-nahe Kirche hier in Neumarkt gelebt wird."



„Nach privaten Turbulenzen wollte ich Distanz zu allem gewinnen und entschied mich daher für einen Klosteraufenthalt bei den Kapuzinern in Neumarkt. Ich konnte meine Gedanken sortieren, neue Wege überdenken und nach einigen Tagen wurde das Chaos in mir ein wenig ruhiger. Ich danke Bruder Markus und Bruder Peter für Ihre Fürsorglichkeit und ihr Begleiten ohne zu belehren. Hier ist man einfach Mensch, unabhängig von der eigenen Konfession.“