Ordensjahr: Balance finden | Lebensentscheidungen überdenken | Glauben vertiefen
Kapuziner Österreich-Südtirol

Freiwilliges Ordensjahr


Du hast den Eindruck, dass es in deinem Leben nochmals "etwas mehr" braucht, gleich ob das eine neue Aufgabe oder eine Vertiefung im spirituellen Sinn ist. Ein Ort der Kraft, Begleitung und eine (andere) Aufgabe würde dir für eine längere Zeitspanne gut tun.

Das freiwillige Ordensjahr ist ein Angebot für Menschen jeden Alters. Jüngere Frauen und Männer, die eine bewusste Lebensgestaltung und Vertiefung suchen und sich dafür für eine klar umrissene Zeit auf einen spannenden und ungewöhnlichen Weg mit Gott und einer Ordensgemeinschaft einlassen wollen. Menschen fortgeschrittenen Alters, die sich neu orientieren wollen. Das freiwillige Ordensjahr ist ein Angebot der Ordensgemeinschaften Österreichs, an dem die Kapuziner sich beteiligen.

Miteinander leben

Du lebst zwischen drei und zwölf Monaten in einem Kloster mit, arbeitest im Kloster oder außerhalb – je nachdem, wo du das Ordensjahr absolvierst. Während dieser Zeit besuchst du die Begleitseminare der zentralen Koordinationsstelle zu Spiritualität und Einsatz für die Welt. Im Kloster hast du eine Ansprechperson, die dich in diesem Jahr begleitet.

Voneinander und miteinander lernen

Das Ordensjahr kann und soll für beide Seiten eine Bereicherung sein: Du lebst eine intensive Zeit, in der du Teil der Gemeinschaft bist und spirituell in die Tiefe gehen kannst, ohne dass du eine dauerhafte Verbindlichkeit gegenüber dem Orden hast. Der Orden profitiert von dem frischen Wind und neuen Sichtweisen, den neue Menschen bringen.


Postkarte mit Infos


Kontakt und Information im Kapuzinerorden:

Bruder Marek Król
+43 664 172013
markus.krol@kapuziner.org
Bahngasse 23
2700 Wr. Neustadt

Kontakt zur zentralen Koordinatorin der Ordensgemeinschaften Österreichs:

Sr. Ruth Pucher MC
pucher@kardinal-koenig-haus.at
+43 1 8047593 608
www.ordensjahr.at



Freiwilliges Ordensjahr in Österreich