„Aus der Covid19-Krise wird eine soziale Krise!“

Provinzial Adonis Tsiarify berichtet aus unserer Partnerprovinz Madagaskar.

Antananarivo. Wie überall auf der Welt wurden auch in Madagaskar Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen. Öffentliche Verkehrsmittel stehen still, Schulen sind geschlossen und zahlreiche Menschen können nicht zur Arbeit gehen. Nun beginnt es in der Bevölkerung zu brodeln und der Provinzial der Kapuziner, Bruder Adonis Tsiarify macht sich Sorgen wegen er sozialen Spannungen.

Proteste und soziale Spannungen

„Kinder gehen nicht zur Schule, also werden Lehrer nicht bezahlt!“ meint er, „Angestellte von Transportunternehmen sind arbeitslos und Studenten brauchen Unterstützung, weil sie den Campus nicht verlassen dürfen.“ Darüber hinaus würden Lebensmittel teurer, weil sich in der gegenwärtigen Situation der Transport komplizierter gestaltet. In all dem bleibt das Virus nicht stehen – das Gesundheitspersonal demonstriert bereits, weil es nicht genügend Schutzausrüstung hat. „Es ist einfach eine Bombe, die irgendwann explodieren wird!“ befürchtet Bruder Adonis.
Die Kapuziner in Madagaskar versuchen, die schlimmste Not zu lindern. Beim Verteilen von Lebensmittel und Seife an bedürftige Familien bekommen sie so manches zu hören und zu sehen.


Lockerung der Maßnahmen trotz Neuerkrankungen

Als Reaktion auf die sozialen Spannungen hat die Regierung die Maßnahmen etwas gelockert. „Aber die Gefahr ist noch da, denn das Virus verbreitet sich weiter!“ so der Provinzial aus Madagaskar.


Mithelfen

Unser Missionssekretariat unterstützt die Mitbrüder in den Kapuzinermissionen Madagaskar und Indonesien bei ihren Hilfsaktionen. Wenn auch du einen Beitrag leisten willst, kannst du über folgende Kontoverbindung mithelfen:

  • Österreich: Missionssekretariat der Kapuziner, Kaiserjägerstr. 6, 6020 Innsbruck. IBAN: AT16 3600 0000 0066 4615 BIC: RZTIAT22, Überweisungszweck: BM-Covid19.
  • Südtirol, Italien: Kapuziner-Mission, Wolkensteingasse 1, 39100 Bozen. IBAN: IT43 Y08081 11610 000306001530 BIC: RZSBIT21B03, Überweisungszweck: BM-Covid19.


DANKE für deine Hilfe!


[22/06/20 – red/tsiarify]

Hilfe für hungernde Menschen
zurück zur Übersicht