Details: Kapuziner Österreich-Südtirol
schließen

„Ein heiterer Nachmittag mit Liedern aus Kabarett und Operette“

Leibnitz. Mit ein wenig Ideenreichtum ist vieles möglich, das haben die Leibnitzer Kapuziner unter Guardian Bruder Johannes Salawa letztes Wochenende wieder bewiesen: Josef Bedrac ist in Leibnitz dafür bekannt, dass er Lieder berühmter Komponisten vom Kabarett und Operette wunderbar interpretieren kann. Auch Renate Nika ist für ihre Musikalität bekannt. Gemeinsam mit Gottfried Hüttl als Moderator sorgten sie am Samstag, 10. Oktober für ein begeistertes Publikum im Klostergarten. Das Thema war „Ein heiterer Nachmittag mit Liedern aus Kabarett und Operette“ mit Liedern wie „Der Papa wird´s schon richten“ oder „Die Kirschen in Nachbars Garten“.

Bruder Johannes gelang es schon im Vorjahr, durch Konzerte und ähnliche Veranstaltungen die spontan notwendig gewordene Neu-Eindeckung des Kirchturms zu finanzieren. Heuer hat er sich eine Sanierung des Kircheninnenraumes vorgenommen. Die Konzerte finden coronabedingt im Freien und mit strengen Hygiene- und Abstandsregeln statt. Den Auftakt stellte schon im September ein erstes Konzert unter dem Motto „Coffee and Tea“ dar. Nina Schuh, Peter Rannacher und Kurt Hochsam spielten internationale Lieder rund um Tee und Kaffee. Die Folgeveranstaltung letztes Wochenende war ursprünglich auf zwei Nachmittage angesetzt, aufgrund des Regens konnte allerdings nur am Samstag gespielt werden.

Fotos © K. Hochsam

[2020-10-13/red]

zurück zur Übersicht