Kapuziner Ostösterreich

Seit November gehören die Klöster Klagenfurt, Leibnitz, Wien und Wiener Neustadt der ehemaligen Provinz Österreich-Südtirol als „Delegation Wien“ zur Krakauer Kapuzinerprovinz. Am 21.12.2022 wurden der neue Delegat und die Delegationsräte durch den Provinzial ernannt. 

Am 16. November 2022 führte der Generalminister der Kapuziner Br. Roberto eine Neuordnung der bisherigen Kapuzinerprovinz Österreich-Südtirol ein, sodass zwei Delegationen gebildet wurden.

Nach Anhörung der Brüder in der Delegation Wien hat der Provinzial der Krakauer Kapuzinerprovinz, Br. Marek Miszczynski, den neuen Delegat und Delegatsrat ernannt. Br. Marek Król wird die "Delegation Wien" leiten. Der Delegationsrat setzt sich zusammen aus Br. Matthias Reich und Br. Josef Kasperski.

 

Der Delegat vertritt den Provinzial in allen internen und externen Personal- und Verwaltungsangelegenheiten. Er ist der Ansprechpartner für die Kapuziner in der Delegation und vertritt den Orden gegenüber den kirchlichen und staatlichen Stellen, soweit nicht der Provinzial selbst anwesend ist. Ein Statut für die Delegation wird 2023 verabschiedet.

 

zurück zur Übersicht