schließen

Seelsorgliche Betreuung der Hofkirche in Innsbruck

Nach dem Beschluss der Franziskaner das Franziskanerkloster in Innsbruck mit Ende September zu schließen, trat der Bischof von Innsbruck, Hermann Glettler an uns Kapuziner heran, die Gottesdienste in der Hofkirche zu übernehmen, um so das franziskanische Charisma weiterleben zu lassen.

Nach Absprache mit der Diözese, dem Land und den Ordensvertretern werden wir ab Oktober 2021 die seelsorgliche Betreuung der Kirche übernehmen.

Die Hofkirche oder auch Schwarz-Mander-Kirche genannt, beherbergt das Grabmal von Kaiser Maxmilian I. und ist mit dem Volkkunstmuseum verbunden. Sie befindet sich im Besitz des Landes Tirol.

Foto © Alexander Haiden (mit freundlicher Genehmigung der Tiroler Landesmuseen)

zurück zur Übersicht