Heute leben | Spiritualität pflegen | Christlich handeln
schließen

Orientierung - Vertiefung - Spiritualität

Verschiedene Lebenssituationen geben verschiedene Themen auf. Wie Franz von Assisi glauben wir, dass wir unseren Weg nicht alleine gehen, sondern mit vielen Menschen und mit Gott. Egal, ob du selbst gläubig bist oder nicht, bei den verschieden ausgerichteten Angeboten ist sicher auch etwas für dich dabei.
Einige davon haben klar spirituelle Anliegen, in anderen geht auch einfach darum, Zeit miteinander zu verbringen. In wieder anderen suchen wir gemeinsam nach Wegen, die unserer jeweiligen Lebenssituation entsprechen. Schau doch einfach mal rein. Wenn du machen willst, kontaktiere die angegebene Ansprechperson.

Zusammenkommen und Zeit verbringen.

Einfach neue Menschen zu treffen und einen gemütlichen Tag mit ihnen zu verbringen, ist das Anliegen von Austausch Neusta(r)dt, einem mehrmals im Jahr stattfindenden Tag für junge Erwachsene. Ansprechperson ist Bruder Matthias Reich.


Gebet - Wege finden

Ein Gebetskreis von und für junge Menschen trifft sich in unserem Leibnitzer Kloster: Infos zur PrayStation bekommst du bei Gernot Prietl, +43 699 19073719.
Wenn du ungefähr zwischen 18 und 35 bist, möchten wir dich auch auf das Franziskanische Berufungsjahr hinweisen: Dieses Jahr wird gemeinsam mit anderen franziskanischen Ordensgemeinschaften organisiert und soll in Entscheidungsfindungsprozessen speziell Orientierung geben. Bruder Marek Król gibt dir dazu gern mehr Informationen.


"Das Gebet ändert nicht Gott, sondern den Betenden."
Søren Kierkegaard


Exerzitien und Vater-Unser-Wochen

Exerzitien sind Alters-unabhängig. Wenn du einige Tage in die Stille gehen willst, mehr über dich selbst erfahren oder deinen Glauben vertiefen, ist dieses spezielle Zeit das Richtige für dich. In Irdning werden ganzjährig kontemplative Schweigeexerzitien angeboten. Wenn du Exerzitien machen möchtest, kontaktiere bitte die Klostergemeinschaft in Irdning. Etwas Ähnliches stellen auch die Vater-Unser-Wochen in Salzburg dar: Was kann das Grundgebet des christlichen Glaubens in der Praxis heißen, um diese Frage geht es während der Vater-Unser-Woche. Deine Ansprechperson ist Bruder Karl Löster im Kloster Salzburg.