Kapuziner Österreich-Südtirol

"Wenn du kommen willst, Bruder, dann komm" (Franz v. Assisi)

Salzburger Klosterwoche

Als Noviziatshaus bieten wir zweimal jährlich eine Klosterwoche an – eine Woche zum Mitleben, Mitbeten und Mitarbeiten für Männer zwischen 18 und 35, die Interesse an der franziskanischen Berufung haben und wissen wollen, wie Kapuziner heute leben.

Ein realistisches Bild gewinnen

Das wichtigste in dieser Woche ist die gemeinsam verbrachte Zeit. Du sollst einen guten und realistischen Eindruck davon gewinnen können, wie wir Kapuziner im 21. Jahrhundert leben. Du lebst in dieser Woche in unsere Gemeinschaft, arbeitest und betest mit. Indem du unseren Alltag teilst, lernst du uns kennen und wir lernen dich kennen. Dabei ist viel Zeit für Gespräche über die Fragen, die aufkommen.   

In Gemeinschaft leben

Die meisten Teilnehmer der Klosterwoche nutzen auch den Kontakt speziell mit den jüngeren Mitbrüdern in Salzburg zum Gespräch über deren Werdegang und ihre Perspektiven. In Salzburg findet seit über 20 Jahren die Noviziatsausbildung der deutschsprachigen Kapuziner statt, jeder „werdende“ Kapuziner verbringt also ca. 15 Monate in diesem Kloster. Durch die Zusammensetzung unserer Gemeinschaft aus allen deutschsprachigen Kapuzinerprovinzen und die wechselnden jungen Mitbrüder in Ausbildung lebt unser Haus von einem bunten Ineinander der Generationen und Mentalitäten.

Der franziskanische Weg in der Nachfolge Christi

Als Kapuziner wollen wir in den Fußstapfen unseres „Ordensvaters“ Franziskus von Assisi Christus nachfolgen. Das bedeutet ein spirituelles Leben in seinem Geist und eine Nähe zu Menschen, die uns brauchen, besonders jenen am Rande der Gesellschaft. Wie wir unsere Ideale der Gottesnähe, der Armut und der Gemeinschaft leben, braucht in jeder Zeit ihre eigenen Formen. Als dies ist oft Gegenstand von Fragen und Gesprächen – wie kann man das heute leben, wie kann man auch unsere Ordensgelübde der Armut, Ehelosigkeit und des Gehorsams verstehen? Welche Bedeutung hat unser Ordensgründer und seine Spiritualität? Wenn du zur Klosterwoche zu uns kommst, ist es uns wichtig, dass du die Möglichkeit hast, live mitzuerleben, wie unser Leben auch unter dieser Rücksicht aussieht und dich einzubringen in den Alltag, in die Liturgie und auch mit deinen Fragen.    


Voraussetzungen und Rahmenbedingungen

Wenn du dich für die Klosterwoche interessiert, nimm bitte rechtzeitig vorher mit Bruder Hans Pruckner in Salzburg Kontakt auf. In einem telefonischen oder persönlichen Vorgespräch können wir gemeinsam die Modalitäten und eventuelle Fragen klären.
Die Salzburger Klosterwoche findet jedes Jahr von Palmsonntag bis Ostersonntag und in der Woche vor dem 1. Adventsonntag (Christkönig-Sonntag – 1. Adventsonntag) statt.
Wir beginnen am Palmsonntag mit der Messe um 15:00h bzw. Christkönigsonntag mit dem Abendessen (18:00 Uhr). Ende ist das Frühstück am Ostersonntag bzw. Mittagessen am 1. Adventsonntag.


Infoblatt


Ansprechperson

Bruder Hans Pruckner
+43 664 5069128
hans.pruckner@kapuziner.org

Adresse Kapuzinerkloster Salzburg:
Kapuzinerberg 6
5020 Salzburg

Anreise